Bitte klicken Sie die weiteren Bilder an.

Finite-Elemente-Berechnungen

Branchenübergreifend bieten wir im Bereich der Berechnungen, Auslegungen und Festigkeitsanalysen unseren Kunden

  • die Erstellung von Berechnungsmodellen,
  • die Analyse und Optimierung von Bauteilen entsprechend der Lastfälle sowie
  • die Ergebnispräsentation und Dokumentation.

Im Einzelnen für:

  • 2D/3D-Probleme - statisch und dynamisch (linear, nichtlinear und expilzit),
  • mechanische und thermische Lasten, Eigengewicht
  • isotrope, orthotrope, anisotrope Materialeigenschaften (auch Composites)
  • hyperelastische, plastische und inkompressible Effekte sowie Reibung und Kriechen
  • Reaktionskräfte /-momente, Schnittlasten, Spannungen, Verformungen, elastische und plastische Dehnungen
  • Lineare Grenzwerte:
    • Stabilität (Beulen / Knicken)
    • Eigenfrequenz
    • Eigenform
  • Nichtlineare Untersuchungen
    • Analysen mit nichtlinearem Materialverhalten
    • geometrisch bedingte nichtlineare Analysen,
    • Kontaktuntersuchungen
    • Nachbeulanalysen
    • thermoplastische Berechnungen
    • zeitabhängige Belastungen
    • Schwingungsanalysen
    • rissbedingtes Bauteilversagen
  • Betriebsfestigkeitsberechnungen
  • Stahlbau: technische Berechnungen nach DIN 18800 einschließlich Schweißnaht- und Kerbuntersuchung